PSAgA Schulung nach DGUV Regeln 112-198/199

 

Der korrekte Einsatz Ihrer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz
 

Verwenden Sie Ihre persönliche Schutzausrüstung sachgemäß, verringern Sie das Risiko eines Unfalls erheblich. 
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrer Ausrüstung sicher durch den Arbeitsalltag kommen.

In einer 2-tägigen Schulung werden die theoretischen und praktischen Grundlagen zur korrekten Verwendung der PSAgA und die Möglichkeiten der Rettung nach einem Sturz erarbeitet. Dazu zählen im Theorieteil u.a. die rechtlichen Grundlagen, richtige Verwendung und Kontrolle der Ausrüstung, Sturzphysik, Hängetrauma. In praktischen Übungen wird die sachgemäße Verwendung der PSAgA geschult und die Kameradenrettung (z.B. aus dem Fallschutzläufer eines Leitersystems) von allen Teilnehmern geübt.

Auch die jährliche Wiederholungsunterweisung führen wir auf Wunsch durch, sei es bei Ihnen auf dem Firmengelände oder an einem anderen Schulungsort.

Speziell für den Einsatz von PSAgA in Windenergieanlagen bieten wir Schulungen mit Sondermodulen zu Evakuierung und Rettung aus Gondel oder Rotorblatt an!

Fragen Sie uns nach den nächsten Schulungsterminen!